mommy chic – fasnachtsumzug

33ab610c31382f633b5490beadce2ebc

Bild: Lovely Pepa

Wetterlage: regnerisch, grau und etwas kühle Temperaturen… Toll, und was steht heute auf dem Programm? Fasnachtsumzug!! Was zieht man da als Mutter an??

1. Warme Jacke, denn die Mutter steht rum, schaut, dass die Konfetti nicht bereits in den ersten 5 Minuten weg sind (oder gegessen werden), das Kind nicht verloren geht und sie selber keine Konfetti abbekommt. (Zum Beispiel von Woolrich, Canada Goose oder Parajumpers.)

2. Sonnenbrille ist heute nicht angebracht, dafür eine Kapuze oder Regenhut. Mit einem Schirm macht man sich an solch einer Veranstaltung keine Freunde…

3. Thermowäsche und dicke Socken, Grund: siehe unter Nummer 1.

4. Regenstiefel: Es regnet, bekanntlich! (Zum Beispiel von Aigle oder Hunter)

..und noch was:

Wählt die Farben euer Bekleidung nicht zu schrill. Den Kommentar “aahhh… mmmhh… und als was bist du an der Fasnacht?” möchte ich möglichst vermeiden….

Bestimmt nie das Kostüm eurer Kinder!! Ich fuhr gestern nach Feierabend noch in den Coop Hobby, um Federn für das Indianerkostüm zu kaufen. Doch Indianer sind doof. Heute Morgen hiess es “Nei Mami, ich bi Bauarbeiter!”.

Stimmt, wir Schweizer sind prinzipiell nicht gerne Indianer… räusper, räusper…

In diesem Sinne: Schööönee Umzug!

mamambini – eure rahel

2 Comments

  1. Ich mag sie gern die roten Gummistiefel. Der Fasnachtsumzug ist Gott sei Dank an mir vorrüber gegangen. Für irgendwas muss die Grippe ja gut gewesen sein- räusper. Aber diese Stiefel stehen schon so lange auf meiner Wunschliste und jetzt sind sie fällig. Danke für den Anstoß in diesem schönen Post!

    Nina

Leave a Reply to Nina Cancel reply

Required fields are marked *.