Hold dir den Sommer ins Haus…

 An solch regnerischen Tagen, da holen wir uns den Sommer ganz einfach ins Haus.

Ich schneide zum Beispiel den Lavendel etwa zehn Zentimeter unterhalb der Blüten ab und binde die einzelnen Sträusse mit einem dekorativen Band zusammen.

Den Lavendelstrauss ohne Wasser in eine Vase stellen, damit die Blüten noch monatelang Freude bereiten!

IMG_0492.PNG

mamambini – eure rahel

Unsere Kinder gehören nicht uns!

Wegen meiner beruflichen Tätigkeit hielt ich gestern die UN-Konvention über die Rechte des Kindes in meinen Händen.

Um für alle Kinder der Welt eine Basis für gleiche Rechte zu schaffen, wurde 1989 die Kinderrechtskonvention (KRK) verabschiedet. Erstmals wurde die Kindheit als geschützter Lebensabschnitt definiert.

Alle Länder der Welt ausser den USA!!! und Südsudan ratifizierten die Konvention.

Die UN-Konvention über die Rechte des Kindes besagt unter anderem:

  • Bei jeder hinsichtlich des Kindes getroffenen Entscheidung steht das höhere Interesse des Kindes im Vordergrund.
  • Das Recht des Kindes, seine Meinung zu allen seine Person betreffenden Fragen oder Verfahren zu äussern und gewiss zu sein, dass diese Meinung auch mitberücksichtigt wird.
  • Das Recht, keiner Einmischung ins Privatleben, in die Familie, Wohnung oder den Briefwechsel oder widerrechtlichen Angriffen auf die Ehre ausgesetzt zu werden.
  • Das Recht des Kindes auf Freizeit, Spiel und die Beteiligung am kulturellen und künstlerischen Leben.

Während ich die Konvention durchblätterte wurde mir noch stärker bewusst, dass unsere Kinder nicht uns gehören.

Sie leben für eine gewisse Zeit bei und mit uns, benötigen unsere sorgsame Unterstützung und Liebe. Doch die Kinder sind eigene Individuen, deren Würde zu achten und zu schützen gilt.

Keine-Kinderfotos-im-Social-Web[1]

Unsere Kinder gehören nicht uns.

mamambini – eure rahel